Gut für den Planeten, gut für den Geldbeutel! Immer mehr Autofahrer steigen aufgrund des geringen Kraftstoffverbrauchs und der reduzierten CO2-Emissionen auf intelligente, hybridelektrische Fahrzeuge um. Ein weiteres Plus: Sie können mit reinem Elektroantrieb geräuschlos durch die Nachbarschaft gleiten. Bei so vielen Vorteilen ist es kein Wunder, dass die Fahrer die allerbeste Pflege für ihre Autos fordern.

Ohne Kompromisse bei Performanz und Schutz

Auch Hybridfahrzeuge haben als Herzstück einen Verbrennungsmotor. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrzeugen stellen ihre Motoren jedoch spezielle Anforderungen, die durch den Stopp-Start-Zyklus entstehen. Diese speziellen Anforderungen verlangen auch ein spezielles Öl. Aus diesem Grund entwickelte Valvoline eine intelligente Lösung, die speziell auf diese Anforderungen eingeht: Valvoline Hybrid-Schmierstoffe mit der intelligenten Valvoline Fluidtechnologie.

Die Herausforderungen für das Motoröl

  1. Höhere Anzahl von Stopp-Starts im Vergleich zu traditionellen Verbrennern.
  2. Der Motor (Öl) ist längeren Stillstandsperioden unterworfen.
  3. Der Motor (das Öl) erreicht häufig nicht die optimale Betriebstemperatur, die erforderlich ist, um die vorgesehene Leistung und Schutzwirkung des Öls zu erzielen.

Um im Hybridfahrzeug Kraftstoff zu sparen, wird der Verbrennungsmotor häufig gestoppt und gestartet. Dies ist für den Motor sehr belastend. Oft kann er seine optimale Betriebstemperatur nicht erreichen, wodurch wiederum das im Öl kondensierte Wasser nicht verdampfen kann. Möglicherweise erreicht auch das Öl nicht die optimale Temperatur, um seine volle Schmierwirkung zu entfalten. Dies kann zu Ansammlung von Ölschlamm und erhöhtem Risiko von Korrosion, Oxidation und Motorverschleiß führen. Zudem kann die erhöhte Verunreinigung durch Partikel, die im Öl aufgenommen werden, die Lebensdauer sowohl des Motors als auch des Öls verkürzen.

Herausforderungen bei Getrieben und ihren Schmiermitteln

Elektromotoren können bei Hybridfahrzeugen einen Teil des Getriebes darstellen, wobei der Elektromotor das Getriebe antreibt. Daraus ergeben sich neue Betriebsbedingungen für den Antriebsstrang, die sich auch auf die Anforderungen an den Schmierstoff auswirken.

Herausforderungen für das Motoröl

  1. Das Schmiermittel kann in direkten Kontakt mit dem Elektromotor kommen.
  2. Hohe Temperaturen
  3. Material- und Beschichtungskompatibilität

Ein Hauptproblem bei Hybridgetriebeölen in Hybrid-Elektrofahrzeugen ist die elektrische Ladung im Schmiermittel, wenn es mit dem Elektromotor in Kontakt kommt. Getriebeöle wie Valvoline Hybrid, die auf Hybridfahrzeuge zugeschnitten sind, müssen die passenden elektrischen Eigenschaften aufweisen und mit Isoliermaterialien und Beschichtungen kompatibel sein. Andere Faktoren, wie z.B. das Risiko von Oxidation, müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Hohe Temperaturen können zur Oxidation des Öls führen, wodurch es vorzeitig altert, seine Schmierwirkung verliert und sich möglicherweise seine Leitfähigkeit erhöht: Gefahr für Lager und Dichtungen! Die Fähigkeit des Getriebeöls, ebenfalls den Elektromotor und seine elektrischen Komponenten zu kühlen, ist wichtig, um Öloxidation und potenzielle Störungen in empfindlichen elektrischen und elektronischen Komponenten zu verhindern.

Daher ist ein intelligentes Schmiermittel erforderlich, dass die Herausforderungen durch die neuen Betriebsbedingungen souverän meistert und die Lebensdauer von Öl, Verbrennungsmotor und Getriebe aufrechterhält.

Die Lösung - Valvoline Hybrid

Valvoline hat intelligente Schmierstoffe entwickelt, die eine intelligente Fluidtechnologie nutzen, die speziell auf diese Hybridfahrzeuge zugeschnitten ist. Valvoline Hybrid-Produkte sind im Labor getestet und speziell darauf ausgelegt, um unter diesen schwierigen Betriebsbedingungen einen hervorragenden Schutz zu gewährleisten.

HYBRID_Family_Pack_Shot_F

Labortests haben hervorragende Benchmark-Ergebnisse in puncto Oxidationsunterdrückung, Korrosionsschutz, Wassertoleranz und Verschleißschutz gezeigt. Im Vergleich zu herkömmlichen Ölen sowie zu bekannten Industriestandards wie API und ACEA bietet die Valvoline Hybrid-Produktreihe eine Performanzverbesserung im zweistelligen Bereich.

 de

Valvoline Hybrid Product Range


Produktname

TDS

Materialnummer

EAN-Code

HYBRID C5 0W20 1L

 

Hier klicken

892409

8710941032818

HYBRID C5 0W20 5L

892410

8710941032825

HYBRID C5 0W20 20L

892442

8710941032832

HYBRID C2 5W30 1L

 

Hier klicken

 

892443

8710941032849

HYBRID C2 5W30 5L

892444

8710941032856

HYBRID C2 5W30 20L

892445

8710941032863

HYBRID C3 5W30 1L

 

Hier klicken

 

892447

8710941032870

HYBRID C3 5W30 5L

892448

8710941032887

HYBRID C3 5W30 20L

892449

8710941032894

HYBRID ATF 1L

Hier klicken

 

892451

8710941032900

HYBRID ATF 20L

892452

8710941032917

HYBRID DCT 1L

Hier klicken

 

892454

8710941032924

HYBRID DCT 20L

892455

8710941032931